Mode-Heim-Handwerk begeisterte große wie kleine Besucher

Volle Einkaufstaschen, jede Menge zum Naschen und Ausprobieren sowie eine weihnachtlich glänzende Christmastown prägten die diesjährige Mode Heim Handwerk vom 10. bis 18. November in der Messe Essen. Rund 700 Aussteller boten auf NRWs größter Verbrauchermesse eine bunte Erlebniswelt für die ganze Familie. An neun Tagen kamen insgesamt über 120.000 Besucher.
Dabei interessierten sich die Gäste vor allem für neue Ideen und Shopping-Gelegenheiten. Die gab es auf der Mode Heim Handwerk reichlich. Von individueller Deko und ausgefallener Mode über maßgeschneiderte Möbel, farbenfrohes Küchenzubehör und handgefertigten Schmuck bis hin zu süßen und herzhaften Köstlichkeiten reichte das Angebot. Zahlreiche Vereine und Institutionen informierten über ihre Leistungen und luden zum sportlichen Mitmachen ein. Abgerundet wurde die Messe am ersten Wochenende durch die Do-it-yourself-Veranstaltung kreativ.essen und an den letzten vier Tagen durch die Genusswelt „NRW – das Beste aus der Region“. Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen: „Es ist der breite Mix im Angebot und Programm, der die Mode Heim Handwerk zu einem beliebten Dauerbrenner in unserem Messe-Portfolio macht. Einkaufen und Erleben – das kommt bei Jung und Alt gleichermaßen gut an.“

Winterliche Weihnachtswelt lud zum Plätzchenbacken und Eislaufen ein
Ein echtes Highlight war die märchenhafte Winterwelt, die während der Mode Heim Handwerk traditionell auf die kalte und gemütliche Jahreszeit einstimmt. Hier bildete ein großer, üppig geschmückter und festlich beleuchteter Tannenbaum den Mittelpunkt, um den herum die Besucher Schlittschuhlaufen oder Eisstockschießen konnten. Kinder durften in der Weihnachtsbäckerei duftende Plätzchen backen und kleine Geschenke aus Naturmaterialien basteln. Wie auf einem echten Weihnachtsmarkt konnten Kugeln, Kerzen, Krippenzubehör und vieles mehr erstanden werden.

Wertvolle Informationen rund um das Zuhause
Experten verschiedenster Fachrichtungen machten die Mode Heim Handwerk zum Treffpunkt für Mieter, Heimwerker und Immobilienbesitzer. Die Tischler NRW zeigten in einer Sonderschau Möbel-Unikate. Unter dem Motto „Komfort für heute – Vorsorge für morgen“ demonstrierte die GGT Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik mit Partnern anhand eines Musterhauses, wie sich Barrierefreiheit im Wohnumfeld realisieren lässt. GGT-Geschäftsführerin Martina Koepp zieht ein positives Fazit: „Wir haben uns zum ersten Mal an der Mode Heim Handwerk beteiligt und über den regen Zuspruch der Besucher gefreut. Die Messe hat aus unserer Sicht einmal mehr gezeigt, dass das Thema altersgerechtes Wohnen immer wichtiger wird.“ Die Polizei gab wertvolle Tipps zum Einbruchsschutz. Auf dem Kongress des Eigentümerverbandes Haus und Grund informierten sich zahlreiche Haus- und Wohnungsbesitzer über Gartengestaltung, Wetterphänomene und geplante Maßnahmen der Bundesregierung für den Wohnungsbau.

Einzigartige Gelegenheit, um neue Sportarten kennenzulernen
Eine ganze Messehalle bestückte der Essener Sportbund mit seinen angeschlossenen Vereinen, um die Besucher während der gesamten Messelaufzeit mit einem vielseitigen Angebot zu begeistern. Von A wie Aerobic bis Z wie Zumba reichte die Bandbreite – dazwischen waren auch außergewöhnliche Sportarten wie Slackline oder Rhönradturnen. Auf einer Strecke für Kinderspaßfahrzeuge konnten die Kleinen an verschiedenen Hindernissen ihre Geschicklichkeit testen. Den Messebesuch zum Erlebnis machten zudem Aktionen wie Strickleiterklettern oder ein Kistenkletter-Wettbewerb.

Genussmesse „NRW – Das Beste auf der Region“ begrüßte Feinschmecker
Besuchermagneten waren zwei Zusatzmessen zu echten Trendthemen, die parallel zur Mode Heim Handwerk stattfanden. Am ersten Messewochenende verwandelte sich die Messehalle 8 in einen lebendigen Marktplatz für modernes, kreatives Handarbeiten, Basteln und Gestalten. Neben einer großen Auswahl an Bastelbedarf, Werkzeugen und Zubehör luden Workshops für Weihnachtsdekoration und Gartenzubehör zum Mitmachen und Ausprobieren ein.
Ab dem Messe-Donnerstag hieß die Genussveranstaltung „NRW – Das Beste aus der Region“ Feinschmecker und Liebhaber regionaler Produkte willkommen. Rund 80 Aussteller, darunter Hofläden, Direktvermarkter und Schutzgemeinschaften, stellten ihr schmackhaftes und vielfältiges Angebot vor. Darunter waren sortenreine Säfte, üppige Gemüsestauden, Marmelade, Honig oder auch frische Backwaren. Ein buntes Bühnenprogramm mit Live-Cooking und informativen Vorträgen sorgte nebenbei für beste Unterhaltung.

Die nächste Mode Heim Handwerk findet vom 9. bis 17. November 2019 in der Messe Essen statt.

Weitere Informationen: www.mhh-essen.de
Fotos: Andreas Krüskemper

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.