DogLive: Jede Menge zum Ausprobieren

Münster. Wer die DogLive-Messe in der Halle Münsterland am 21. und 22. Januar aktiv mit seinem Vierbeiner erleben möchte, sollte am Messesamstag Treibball testen. Dabei spielen ein Hund, ein Tor und acht Gymnastikbâlle die Hauptrolle. Frauchen oder Herrchen dirigieren nur mit der Stimme oder einer Pfeife vom Spielfeldrand aus. „Das ähnelt dem Hüten einer Gruppe Schafe“, erklärt Kirsten Brox vom Deutschen Verband der Gebrauchshundesportvereine (DVG). Ob und für welche Hunde sich Treibball eignet, kann auf der Messe geklärt werden. Am Sonntag findet zudem ein großes Treibball-Turnier statt.
Alle zwei- und vierbeinigen Besucher können zudem bei der DOGLIVE Rallye starten, die mit einer Aktionsfläche „HundedenkspieIe“, dem Gehorsamkeits- und Crossdogging-Parcours sowie einer 40 Meter-Hunderennbahn lockt. Noch mehr Mitmach-Möglichkeiten bieten die vielen abwechslungsreichen Workshops.
Auch ohne Vierbeiner lässt sich viel erleben, nicht zuletzt hochkarätiger Hundesport bei der Agility Trophy oder bei der Rally Obedience-Meisterschaft. Angesichts der vielen pfiffigen Vierbeiner hätte so mancher Noch-Nicht-Hundehalter vielleicht selbst gern einen tierischen Hausgenossen. Nützliche Tipps, welcher Hund am besten zu welchem Menschen passt, finden sich zum Beispiel bei den Rassepräsentationen. Und noch mehr wertvolle Informationen für angehende und künftige Hundehalter liefert die DOGLIVE Academy, in der Experten Fragen rund um die Beschäftigung mit dem Hund, Ernährung und Gesundheit beantworten. Wer noch keinen Vierbeiner als Hausgenossen hat, bekommt auch hier Tipps zur Anschaffung.

Quelle: MCC Halle Münsterland

Fotos: Andreas Krüskemper

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.