30 Jahre Techno-Classica

Vom 10. bis 14. April 2019 feiert die S.I.H.A. den 30. Geburtstag der Techno-Classica Essen. Mit der nunmehr 31. Auflage der Weltmesse für Oldtimer, Classic- & Prestige-Automobile, Motorsport, Motorräder, Ersatzteile, Restaurierung blickt sie auf 30 erfolgreiche Jahre zurück. Über 220 ausstellende Klassiker-Clubs machen sie zudem zum Welt-Clubtreff der Internationalen Oldtimer-Szene. Die Techno-Classica Essen hat mit mittlerweile mehr als 1.250 Ausstellern aus über 30 Nationen ihre Bedeutung als Nummer 1 der internationalen Oldtimer- und Sammlerfahrzeuge-Messen zementiert. So nutzen wichtige internationale Autohersteller die Strahlkraft der automobilen Klassik-Weltmesse: Über 20 Automobilmarken präsentieren auf ihren Werksständen auserlesene Exponate, die zum großen Teil ausschließlich auf der Techno-Classica Essen zu sehen sind.
Nach wie vor nimmt der Autohandel mit rund 2.700 zum großen Teil von renommierten Profis angebotenen Klassikern einen beträchtlichen Raum ein. Die hochwertigsten Sammler-Raritäten geben sich ein Stelldichein mit Gebrauchs-Klassikern und Prestige Cars der Nachkriegszeit. Außerdem: Mehr als 30 Prozent der zum Kauf angebotenen Automobile sind erschwingliche „plug and play“-Youngtimer.
Auch zur Jubiläums-Ausstellung bietet der Veranstalter wieder eine Sonderschau der Weltklasse; in diesem Jahr unter dem Slogan „Tour de France Automobile Legends“. Die von 1899 bis 1986 mit Unterbrechungen ausgetragene Etappen-Rundfahrt nahm im internationalen Motorsport auch wegen der Teilnahme namhafter Automobilhersteller eine Spitzenstellung ein und wurde als Rennveranstaltung für historische Rennfahrzeuge als Tour Auto (seit 2009 „Tour Auto Optic 2000“) wiederbelebt. Die S.I.H.A. präsentiert einige der legendärsten automobilen Helden. Zu ihnen zählen zum Beispiel ein Ferrari 250 Tour de France, Porsche 550 Spyder oder Ferrari 250 GT Berlinetta (SWB).
Neu im Jubiläumsjahr: Zusätzlich zur traditionellen Auktion des renommierten englischen Auktionshauses Coys veranstaltet das weltweit führende Auktionshaus RM Sotheby’s erstmals eine spektakuläre Klassiker-Auktion in Deutschland. Unter den Hammer kommt neben einer Auswahl an attraktiven Klassikern eine Sammlung von über 85 außergewöhnlich gut erhaltenen Young Classics von Premium-Marken. Insgesamt werden mehr als 230 Objekte der Begierde von RM Sotheby’s aufgefahren.
Zu den traditionellen Highlights der Weltmesse zählen die Auftritte von Top-Restauratoren, Zuliefer-Betrieben, Autoliteratur-Anbietern, Ersatzteilhändlern, Accessoires-Verkäufern, Uhren- und Technik-Händlern, Künstlern und Galeristen, Verlagen und nicht zuletzt Automodell-Anbietern. Sie präsentieren qualitativ und quantitativ unerreichte Angebote. Die Fachhändler – wie auch Besucher – kommen nicht nur aus ganz Europa, sondern auch aus Übersee. So präsentieren unter anderem auch Aussteller aus Nord- und Südamerika sowie in den letzten Jahren auch zunehmend aus Asien und Fernost ihr Angebot.
Auf der fünftägigen Messe ist alles, aber wirklich alles, rund um das Thema Old- und Youngtimer geboten – so trifft sich dort vom 10. bis 14. April 2019 viel Prominenz aus Film und Fernsehen, Stars aus der Historie und Gegenwart des Motorsports und auch die wichtigsten Entscheidungsträger aus der Klassik-Szene. Das attraktive und faszinierende Ausstellungsspektrum macht die Techno-Classica Essen zum Automobil-Infotainment-Ereignis ersten Ranges für die ganze Familie, zur Weltausstellung automobiler Leidenschaft. In der neugestalteten Essener Messe können die erwarteten rund 180.000 Besucher die Faszination klassischer Fahrzeuge in nunmehr zwölf hellen Hallen klarer gegliedert, übersichtlicher und damit besucherfreundlicher erleben.
Weitere Infos: www.siha.de
Ticketvorverkauf: www.technoclassica-tickets.de
Fotos: Andreas Krüskemper

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.